Mitglied bei

EuropeActive
DIFG-Verband
14. Februar 2019 16:07 Alter: 159 days
Kategorie: Fitness
Von: Gregor Titze

Übernahme von Greinwalder & Partner durch Migros Freizeit Deutschland

Migros Freizeit Deutschland übernimmt Greinwalder & Partner und verstärkt damit ihr Engagement im deutschen Fitnessmarkt. Durch die Fusion der Unternehmen entsteht zum 1. Januar 2019 das Unternehmen ACISO.


MIGROS - ELEMENTS - INLINE - INJOY - Greinwalder & Partner

Die Migros Freizeit Deutschland GmbH, eine Tochtergesellschaft der Genossenschaft Migros Zürich und seit 2012 Betreiberin der Premium-Fitnessanlagen „ELEMENTS Fitness und Wellness“ sowie seit 2016 Besitzerin der INLINE Unternehmensberatung mit dem INJOY Franchisekonzept, übernimmt rückwirkend per 1. Januar 2019 die Marketing- und Unternehmensberatung Greinwalder & Partner, München, ebenfalls ein führendes Unternehmen des deutschen Fitness- und Gesundheitsmarktes.

Im Zuge der Übernahme werden die Unternehmen rückwirkend zum 1. Januar 2019 zu einem Unternehmen verschmolzen, welches neu unter dem Namen ACISO firmiert.

Greinwalder & Partner, bekannt als eine bedeutende Marketing- und Unternehmensberatung für Fitness-, Health- und Boutique-Clubs, gegründet 1997 und seit 2015 unter der Geschäftsführung von Oliver Sekula und Thomas Nemmaier, sehen ihren Erfolg in attraktiven und innovativen Dienstleistungspaketen, maßgeschneiderten Marketing-Erfolgspaketen und modularen Lösungen begründet.

Die Fusion der Unternehmen INLINE und der MIGROS Freizeit Deutschland GmbH und die 100%ige Anteilsübernahme Greinwalder & Partner – die erstmalig im April auf der FIBO unter neuem Namen ACISO auftreten – bedeutet eine hohe Synergieverdichtung, klare Kompetenzbündelung und starke Innovationskraft innerhalb der deutschen Fitnessbranche.

Die neue Unternehmensberatung ACISO führt die Berater- und Vertriebsmitarbeiter beider ehemaliger Unternehmen zu einem bundesweit schlagkräftigen Team zusammen. Die langjährig erfolgreich im deutschen Markt etablierten Endverbrauchermarken wie die der Premiumstudios ELEMENTS, des Franchisesystems INJOY und des FT-CLUBS sowie bestehender Betriebstypen wie INJOY Xpress werden fortgeführt. Die Akademieleistungen werden unverändert angeboten und zukünftig ausgebaut.

Das neue Unternehmen ACISO besteht aus drei Geschäftsbereichen: einer Unternehmensberatung (ACISO Fitness & Health Consulting), verschiedenen Franchisesystemen und eigenen Studiobetrieben.

Die gemeinsame Wachstumsstrategie, das breite Leistungsportfolio, der überzeugende Mehrwert für die bestehenden und zukünftigen Kunden im B2B und B2C Segment werden in den nächsten Wochen konkretisiert.

Die MIGROS Freizeit Deutschland GmbH vereint die Zentralen der INLINE, Greinwalder & Partner und ELEMENTS ab Mitte des Jahres an einem gemeinsamen Standort in München. Die INLINE Zentrale am bisherigen Standort Dorsten wird geschlossen. Der Geschäftsleitung der neuen Gesellschaft ACISO steht Oliver Sekula als neuer CEO vor. Thomas Nemmaier wird als sein Stellvertreter den Fokus auf die Zusammenführung der Unternehmen sowie die Weiterentwicklung der Bereiche Consulting und Kreation setzen.

Sandra Geiselhardt und Ralf Kriegel verantworten weiterhin die ELEMENTS Studios und übernehmen zusätzliche Aufgaben in leitenden Positionen. Stephan Pfitzenmeier, CEO der INLINE Unternehmensberatung der vergangenen 14 Monate, leitete die Übernahme Greinwalder und Partners ein und verlässt auf eigenen Wunsch das Unternehmen nach der Übergabe. Bei Bedarf steht er dem Unternehmen weiterhin beratend zur Seite.

Die Migros Freizeit Deutschland GmbH bedankt sich für sein Engagement in der Weiterentwicklung des Unternehmens INLINE und des Franchisesystems INJOY.

„Wir freuen uns, im deutschen Fitnessmarkt und damit für die Menschen in ihrem von uns kontinuierlich zu beobachtendem, zunehmendem Fitness- und Gesundheitsbewusstsein einen Qualitätsbeitrag leisten zu können. Durch die Zusammenführung dieser zwei langjährig erfolgreichen Beratungsunternehmen in einer neuen kraftvollen Konstellation ist ein weiterer Meilenstein für unser Bestreben gelegt. Jetzt gilt es, den Unternehmer- und Kundennutzen perspektivisch weiter auszubauen,“ so René Kalt, Geschäftsführer der Migros Freizeit Deutschland GmbH.

Stellvertretend für die Verkäufer und Gesellschafter meint Oliver Sekula, Geschäftsführer von Greinwalder & Partner: „Der Verkauf an die Migros Freizeit Deutschland GmbH und die Verschmelzung mit der INLINE-Gruppe ermöglicht dem neuen Unternehmen mit einzigartiger Power, innovativen Konzepten und digitalen Trends, ihren Kunden schneller und effektiver zum nachhaltigen Erfolg zu verhelfen. Wir freuen uns, diese spannende Herausforderung anzunehmen.“

Die Übernahme Greinwalder & Partner steht unter dem Vorbehalt der kartellrechtlichen Freigabe durch die Wettbewerbsbehörden. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.