Mitglied bei

EuropeActive
DIFG-Verband
29. Juli 2014 13:00 Alter: 5 yrs
Kategorie: Fitness

Sports Direct fügt seinem Portfolio LA-Fitness-Anlagen hinzu

Der Einzelhändler ergänzt sein Angebot um die Präsenz im Gesundheits- und Fitnessmarkt.


Der Sporteinzelhändler Sports Direct, welcher dem Inhaber des Fußballclubs Newcastle United gehört, erweitert sein Portfolio um 13 Anlagen von LA Fitness. Der Verkauf ist die Folge von Vereinbarungen seitens LA Fitness mit seinen Vermietern (Company Voluntary Agreements), welche die Schuldenlast des Unternehmens reduzieren sollen. Alle übernommenen Anlagen sollen unter die Marke SportsDirectFitness.com überführt werden. Weiterhin plant Sports Direct im Laufe des Jahres drei Fitnessclubs in seinen Einzelhandelsstandorten zu eröffnen.

Presseinformationen zu Folge hat auch der Konkurrent des Einzelhändlers JD Sports kürzlich angekündigt eines seiner Geschäfte in einen Standort umzuwandeln, welcher Einzelhandel mit einem Fitnessclub kombiniert. Der Wettbewerber DW Fitness hat ebenfalls Einzelhandelsgeschäfte in seine Fitnessanlagen integriert. 52 der Anlagen waren von JJB Sports Fitness Clubs in 2009 übernommen worden und bildeten den Grundstein des Betreibers.

Quelle: Presseinformationen, edelhelfer-Analyse
Bildmaterial: SportsDirectFitness.com